11.02. - STERKI BLEIBT!

zurück zur Startseite

+++ NRW-Zentralstreik "Sterki bleibt!" & FFF-Pressekonferenz


sterki[09.02.2022]

Der Sterkrader Wald in Oberhausen ist in Gefahr! Ausgerechnet für den Ausbau des hiesigen Autobahnkreuzes sollen hier 5000 Bäume weichen. Damit das nicht geschieht, gibt es immer wieder Veranstaltungen, Spaziergänge und Demos zum Erhalt des "Sterki".

Die Stadt Oberhausen beschreibt den Sterkrader Wald auf ihrer Website als "[...]geprägt durch mächtige Altholzbestände aus über 160jährigen Rotbuchen sowie von feuchten Eichen- und Hainbuchenwäldern. Diese dienen als Lebensraum zahlreicher, zum Teil gefährdeter Tier- und Pflanzengemeinschaften." Und trotzdem sollen hier Tausende Bäume ausgerechnet für noch mehr Asphalt weichen. In Zeiten der Klimakrise ist dies nicht zu verstehen und absolut unverantwortlich. Zudem ist Oberhausen Zweitplatzierte auf der Rangliste der waldärmsten Städte - kein Wunder also, dass sich eine vielfältige und große Protestbewegung für den Erhalt des Sterkrader Waldes gebildet hat.

Für kommenden Freitag, den 11.02.2022, rufen Fridays for Future und weitere Gruppen der Klimagerechtigkeitsbewegung ab 16 Uhr zum NRW-Zentralstreik auf - für den Erhalt des Sterkrader Waldes und für eine echte Verkehrswende!
Außerdem findet zuvor ab ca. 12 Uhr die erste FFF-Pressekonferenz diesen Jahres im Gasometer Oberhausen statt, in dem aktuell auch die Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies" gezeigt wird. Die Pressekonferenz dreht sich um das Themenfeld "Intervention: Zerstörung stoppen - Greenwashing offenlegen". Mit dabei sind u.a. Linda Kastrup und Luisa Neubauer von FFF - freut Euch auf ehrliche und bewegende Worte!
 

11.02. - STERKI BLEIBT!

  • PRESSEKONFERENZ: ab 12 Uhr LIVESTREAM
    "Intervention: Zerstörung stoppen - Greenwashing offenlegen":
    Mobilität - Energie - FFF 2022  |  Einladung zur Pressekonferenz
  • ZENTRALSTREIK: 16 Uhr, Oberhausen-Sterkrade, Technisches Rathaus, am Kleinen Markt - mehr Infos: sterkrader-wald.net
    Laufdemo, Redebeiträge, Musik von Brass Riot & Nears2far

Kommt vorbei - gemeinsam werden wir den Sterkrader Wald erhalten!
 

Beitrag: AG Website Redaktion

zurück zur Startseite