Klima vor acht

KLIMA° vor acht – jeden Donnerstag 19:55 Uhr

Gerade flimmerte die erste Staffel mit sechs Folgen über die Bildschirme.

"(...) Wirtschaftliche Themen bekommen viel Aufmerksamkeit und die besten Sendeplätze. So berichtet die ARD mit ‚Börse vor Acht‘ seit zwei Jahrzehnten über Neuigkeiten aus der Welt der Börsen. Ist es nicht längst an der Zeit, ebenso umfassend über eine existenzielle Krise aufzuklären, die alle Menschen betrifft? Wir sind der festen Überzeugung, dass ein kurzes und qualitativ hochwertiges Sendeformat zur Klimakrise dringend nötig ist. Ein Format wie KLIMA° vor acht kann genau das leisten. (...)"

Zahlreiche Informationen über das Projekt, die Macher, die Themen, Ideen zum Mitmachen und vieles mehr findet Ihr auf der gleichnamigen Webseite https://klimavoracht.de/.

 

Klima vor acht

Bei KLIMA° vor acht geht es inzwischen Schlag auf Schlag! Den offenen Brief an die ARD haben fast 20.000 Menschen unterzeichnet. Und die Aktion geht weiter. Aufgrund dieser Anzahl und durch die vielen Beiträge auf Twitter, Instagram & Co., im wöchentlichen Newsletter der Süddeutschen Zeitung und in vielen weiteren Medien hatte sich zunächst RTL, jetzt aber doch noch die ARD gemeldet. Gerade gab es ein erstes Gespräch.

Um das Ziel zu erreichen, wurden die ersten sechs Folgen von KLIMA° vor acht im April selbst produziert. Dazu gehört das Sendungskonzept, die Themenauswahl, die redaktionelle Arbeit und die komplette Produktion. Zwischen dem 22. April und 27. Mai feierte immer Donnerstag um 19:55 Uhr eine weitere Folge Premiere.

Die Organisatoren haben eine Playlist erstellt, mit der Du alle sechs Folgen am Stück schauen kannst.

Das sind die Themen – zu jedem Thema gibt es auch ein "Factsheet" mit den zugehörigen Informationen im PDF-Format: