KLIMACAMPS

CAMPSKlimacamps sind andauernde Zeltlager in öffentlichem Raum, z.B. vor dem Rathaus oder in der Innenstadt. Sie sind ein Weg, die Politik vor Ort auf die Klimakrise aufmerksam zu machen und mit Dauerpräsenz zum Handeln aufzufordern. Sie sind auch ein Ort, um Workshops und Vorträge Corona-konform zu Themen rund ums Klima anzubieten und in Begegnungen mit Passant*innen mehr Menschen für dies Thema zu sensibilisieren. Ein Konzept, das teilweise schon seit Sommer letzten Jahres umgesetzt ist, zum Beispiel in Augsburg (siehe Bild). Oft Tag und Nacht bei Temperaturen auch unter Null Grad. Corona-konform mit allen Hygieneauflagen. Nicht einfach in diesen Zeiten, aber ein guter Weg zu zeigen: Wir sind noch da, denn die Klimakrise wird nicht von allein weggehen und wir gehen erst, wenn die Politik endlich konsequent handelt, um unsere Zukunft zu schützen.

Wir danken allen Klimacampaktivist*innen! Für Eure Initiave und Euer Durchhalten - auch unter extremen Bedingungen. Danke, dass Ihr bleibt, bis die Politik handelt.

 

Wo sind Klimacamps?

 

    Ehemalige Klimacamps:

    • Bamberg
    • Berlin - vom 19. bis 27. September 2019
    • Bielefeld
    • Coburg
    • Dannenrod "Danni" - vom 09. bis 18.04.2021
    • Darmstadt - vom 13.05. bis 16.05.2021
    • Dresden - 25.08. bis ?? 2020
    • Erlangen
    • Erfurt - vom 22.04. bis 22.05.2021
    • Halle - vom 15.08. bis 07.09.2020
    • Kassel - vom 26. bis 28.09.2019
    • Leipziger Land - 27.08. bis 07.09.2021
    • Lübeck
    • Lüneburg - vom 17. bis 20.06.2021
    • München - 31.07. bis 01.08.2021
    • Neuruppin
    • Oberhausen - vom 02. bis 11.07.2021
    • Ravensburg - 12.-29.12.2020 und 31.12.2020 bis 30.01.2021
    • Regensburg - vom 26.10. bis 01.11.2020
    • Rostock - vom 18.10.-01.11.2020?
    • Saarbrücken - vom 19.03. bis 18.04.2021
    • Stuttgart - 23.-25.07.2021
    • Trier - vom 19.03. bis 03.04.2021
    • Ulm - August bis November 2020

     

    Habt Ihr weitere offizielle Infos zu den Klimacamps? Dann schickt sie uns doch bitte mit Link und unter dem Betreff "Klimacamps" an websiteredaktion[at]parentsforfuture. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

    Text: Social Media AG, Listen: Maren (Duisburg), AG Website Redaktion