Martin Kappelmaier: Warum ich mich bei Parents For Future engagiere

0 Kommentare
976 Ansichten

◄◄◄ Startseite Schrobenhausen

Für sauberes Wasser

Wasser ist die Grundlage für jede Art von Leben. Sauberes Trinkwasser ist für ein Drittel der Weltbevölkerung nicht vorhanden. Wir bei uns hier können bisher meist das Wasser so wie es aus dem Wasserhahn kommt trinken. Immer öfter hören wir jedoch auch bei uns in Bayern, dass Wasser aus dem Hahn abgekocht werden muss. Die Schrobenhausener Zeitung berichtete im letzten Juli von erhöhten Nitratwerten bei einer Wasserprobe, die genau zwischen den Trinkwasserbrunnen von Schrobenhausen-Süd, der Beinberggruppe und der Halsbachgruppe genommen wurde. Im Gachenbacher Gemeinderat hatte man den vermeintlich Schuldigen schnell ausgemacht: Die Landwirte wegen der Gülleausbringung. Mancher im Gemeinderat hatte da wohl noch den Schrobenhausener Landwirt vor Augen, der im letzten Frühjahr eine große Menge Gülle aus einer Biogasanlage auf seinem gepachteten Acker ausbrachte. Dass der Acker mitten im Wasserschutzgebiet liegt und direkt an die beiden Tiefbrunnen der Beinberggruppe grenzt, störte offenbar niemanden.

Der Schutz unseres Grundwassers und der Zugang zu sauberem Wasser für alle Menschen auf der Welt muss eine der wichtigsten Aufgaben sein.

Martin Kappelmaier

Gülleausbringung aus einer Biogasanlage
Am linken und rechten Rand des Bildes befinden sich die beiden Tiefbrunnen der Beinberggruppe, die jeweils von kleinen Hecken umgeben sind. Zwischen den beiden Brunnen befindet sich ein etwa fünf Hektar großer Acker den ein Mühlrieder Landwirt gepachtet hat. Ob die Gülleausbringung aus einer Biogasanlage hier im Trinkwasserschutzgebiet langfristig eine Gefahr für das Trinkwasser bedeutet, ist auch eine Frage, mit der sich Parents4Future in unserer Gegend beschäftigt.

 

Trinkwasserschutzgebiet
Trinkwasserschutzgebiet, aber was bedeutet das genau? Auch über solche Fragen will man sich bei Parents4Future Gedanken machen und die Menschen  in unserer Gegend für den Schutz der wichtigsten Grundbedürfnisse gewinnen.

 

Tiefbrunnen der Beinberggruppe
Kann Gülle aus einer Biogasanlage, die in großer Menge direkt neben den Tiefbrunnen der Beinberggruppe ausgebracht wird, die Wasserqualität beeinflussen? Parents4Future beschäftigt sich nicht nur mit den Zukunftsfragen irgendwo in der Welt, sondern auch mit möglichen Beeinflussungen unserer Lebensgrundlagen vor der eigenen Haustür.