CoeLa - das Lastenrad für Coesfeld

Coesfeld For Future • 18 Januar 2022

Coesfeld for Future übernimmt Lastenradpatenschaft für zwei neue Lastenräder für Coesfeld! 

Die Stadt Coesfeld hat beide Lastenräder angeschafft und dafür eine Förderung von 70 Prozent aus dem Landesprogramm NRW „progres.nrw – emissionsarme Elektromobilität“. erhalten. Klimaschutzmanagerin Julika Fritz informiert: „Wir wollen, nachdem das Letteraner DIEK-Projekt so erfolgreich angelaufen war, jetzt auch hier in Coesfeld ein öffentliches Ausleih-Angebot machen und damit einen Beitrag leisten zu einer nachhaltigeren Mobilität.“ Alle in Coesfeld lebenden Gruppen, Nachbarschaften, Hausgemeinschaften, Freundeskreise, Sport- oder Hobbygruppen können ab sofort einen Monat lang, „das Leben mit einem Lastenrad“ kennenlernen, wie Julika Fritz es nennt: „Durch Lastenräder können Autofahrten, auch wenn Transportbedarf besteht, vermieden werden. Im Optimalfall begeistern CoeLa I und CoeLa II die Ausleihenden so sehr, dass nach der Rückgabe des Lastenrades ein eigenes angeschafft wird. Dann würden natürlich noch mehr Autofahrten und damit Treibhausgasemissionen eingespart werden.“

CoeLa steht euch für einen Kalendermonat zur Verfügung. In dieser Zeit teilt ihr euch CoeLa selbstorganisiert. Mit CoeLa kann man also nicht nur Cola einkaufen. Kinder mitnehmen, Getränkekisten holen, Blumen einkaufen, Altkleidersäcke wegbringen oder einfach alles fürs Picknick bei der Nachbarschaftsfahrradtour transportieren - mit den beiden Lastenräder ist fast alles möglich!

Also - rein in die Pedalen und traut euch! Lasst das Auto stehen und probiert einfach mal ein Lastenrad aus! Ruft uns einfach an und fragt, ob in eurem Wunschmonat das Lastenrad CoeLa noch frei ist:

  • Tanja Öhmann (0172 5297097) für das längere Lastenrad (CoeLa I) 
  • Ansgar Engelmann (01523 8935332) das kürzere Lastenrad (CoeLa II) 

Weitere Informationen wie den Flyer und die Infos rund um den Verleih findet ihr anbei. 

Files