Kreis Ostholstein

Macht mit für das Klima

Willkommen bei den Parents For Future Eutin

Hallo liebe Parents,

ich hoffe, euch geht es allen soweit gut und Ihr findet euch in der aktuellen Situation zurecht.

Da derzeit keine Präsensstreiks stattfinden, bietet https://fridaysforfuture.de/ Webinare zum Thema an. Auf der Startseite könnt Ihr euch gleich einen Überblick verschaffen.

 Heute 23.03.2020 findet um 14.00 Uhr ein Webinar mit Arne Semsrott (Demokratie-Aktivist, Journalist und Teil des Projekts "FragDenStaat)" zum Thema "FragDenStaat - Umweltinformationen befreien" statt.

 https://www.youtube.com/watch?v=8KJiyTb16vc&feature=youtu.be

 Um 16.00 Uhr folgt dann ein weiteres mit Christoph Gerhards (Scientists For Future Leipzig). Er wird eine Einführung in die erneuerbaren Energien und die Möglichkeiten zur Umsetzung von 100% erneuerbare Energien in Deutschland geben.

 https://www.youtube.com/watch?v=HywXzicBWDw

 Ich wünsche euch viel Spaß und bleibt gesund!

 

Wir achten auf Corona

 

Die Klimakrise ist nachwievor ungelöst, natürlich braucht es uns weiterhin, aber die Corona-Taskforce der „fridays for future“ empfiehlt der Bewegung im Umgang mit Corona keine Präsenztreffen, keine Präsenzstreiks und keine Präsenzaktionen zu planen oder umzusetzten. Die beste Chance um die Pandemie zu verlangsamen, ist, auf so viel sozialen Kontakt wie möglich zu verzichten.

Wir sind keine Riskiogruppe für Corona, aber Alte, Schwache, Schwangere und Kranke etwa zählen dazu - sie hängen davon ab, dass wir den Virus nicht weiter tragen.

Wir fordern, dass ältere Generationen auf uns Rücksicht nehmen. Wir haben eine Vorbildungsfunktion für die Gesellschaft und für junge Generationen, das heißt für uns: Solidarität, Nachsicht, Umsicht, Respekt vor den Gefahren, Hilfe für Hilfsbedürftige und Prioritäten setzten.

https://pad.fridaysforfuture.de

Dem schließen sich die Parents for future Eutin an und wünschen allen, dass sie gesund bleiben.


Wir sind eine Gruppe von Eltern, Großeltern und anderen erwachsenen Menschen, die in Solidarität zur Fridays For Future Bewegung stehen. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik zu unterstützen. Die Gruppe ist offen für ALLE erwachsenen Unterstützer*innen – ob sie nun selbst Kinder haben oder nicht.

Auf Fehmarn streiken Jugendliche und Erwachsene zusammen als "fridays for future"

FFFFehmarn

Gute Presse für Parents for future Ostholstein und Eutin

Reporter Eutin

Neu in Eutin:

Klimafastenandachten ab Aschermittwoch um 18.30 in der Michaeliskirche

Sieben Wochen dauert meistens die Passions- und Fastenzeit vor Ostern. Sie beginnt Aschermittwoch und endet Karsamstag. Sie erinnert an die 40 Tage andauernde Fastenzeit Jesu in der Wüste, in der er dreimal vom Satan versucht wurde. Christen und auch andere Menschen nehmen diese Zeit zum Anlass, um bewusst zu verzichten. Keine Schokolade essen oder Wein trinken oder auf Fleischverzehr verzichten sind die gängigen Verzichtsrituale. Einmal für diesen Zeitraum auszuprobieren, weniger online zu bestellen, weniger youtube- Filme auf dem Handy zu sehen, weniger Netflix- Filme zu streamen, auf der Autobahn unter 130km/h zu fahren, die Zimmertemperatur auf 21 Grad belassen, Lebensmittel so einkaufen, dass ich sie aufbrauche und nicht in den Müll entsorge – das alles zielt auf das bewusste Überdenken des eigenen Lebensstils ab. Unter dem Motto „So viel du brauchst“ laden wir, die Evangelische und Katholische Gemeinde Eutins und das Referat des Frauenwerkes ein, mittwochs für eine halbe Stunde in die Michaeliskirche zu kommen und den Umgang mit der Schöpfung und den natürlichen Ressourcen zu bedenken und umzudenken.

Wir beginnen jeweils 18.30, sodass auch Werktätige zu uns finden können. Nach der Impulsandacht besteht die Möglichkeit, bei einem Glas Wasser oder Schorle zu verweilen und thematisch mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Wer Anregungen für zu Hause mitnehmen will, findet eine kleine Broschüre am Informationstisch der Kirche. Die erste Andacht beginnt Aschermittwoch, den 26.02.20.

                                                           Pastorin de Oliveira Gloria

 

Vielleicht Nord-Europas größte Umweltsünde

Der Fehmarnbelt-Tunnel bedroht das anfällige Ökosystem Ostsee. Dieser Umweltfrevel kann durch einPlanfeststellungsverfahren, zunehmenden Widerstand der Bevölkerung und auf dem Klageweg noch verhindert werden.

Die Menschen wollen diesen Tunnel nicht, ihnen wird aber weiß gemacht, dass er nicht mehr zu verhindern ist. Er ist keinesfalls eine so ausgemachte Sache, wie die Dänen erscheinen lassen. 

https://beltretter.de/wofuer-wir-kaempfen/

http://www.allianz-beltquerung.info/

https://beltquerung.info/

https://stop-fehmarnbelttunnel.de/

Parents for future Ostholstein gegründet!

Jetzt können sich alle klimabewussten Bürger Ostholsteins beteiligen.

Für den Kreis bewegen uns einige andere Themen, darum laden wie alle, die sich Sorgen um das Klima in Ostholstein machen ein. Die CO2 Emission in OH ist über dem Bundesdurchschnitt, es muss dringend etwas getan werden.

Die Treffen sind zusammen mit der Ortsgruppe Eutin.

 

Veranstaltungen

Tagung:

Die Grenzen des Wachstums am Beispiel Feste Fehmarnbeltquerung

28. März 2020 |
Media Docks Lübeck
Willy-Brandt-Allee 31A

Infos

Klimafastenandachten

immer Mittwochs 18.30 Uhr

26.Februar |

04.März | 11.März | 18.März | 25.März | 01.April | 2020

Fasten 2020

Treffen der Parents for Future

Im Haus der Begegnung,

Am Schlehenbusch 8, 23701 Eutin

Jeder ist willkommen!

Infos

4. März 2020 | 10-15 Uhr

DIALOGFORUM  KLIMA & NACHHALTIKEIT  POLITIK * SCHULE * WISSENSCHAFT

Taten warten! modern workplace factory Kiel Boschstraße 5, Kiel

Infos

Parents for future -Treffen

Jeden ersten Montag im Monat 16:30 Uhr
(Neue Anfangszeit !)

Im Haus der Begegnung, Am Schlehenbusch 8, 23701 Eutin

3.02.2020 - 2.03.2020 - 6.04.2020 - 4.05.2020 - 01.06.2020 - 6.07.2020

 

Erreichbarkeit

Wir sind bei Facebook

Facebook - fff Fehmarn

Außerdem erreicht Ihr uns per Email: ostholstein@parentsforfuture.de

https://parentsforfuture.de/de/eutin

Deutsch
Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen Ortsgruppen Homepage