People4Future Kiel Aktion "Der PV Deckel muss weg" am 07.03.2020

Unsere Aktion "Der PV Deckel muss weg" am 07.03.2020

 

Nicht mehr lange und die bestehende Einspeisevergütung für Solarstrom laut Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) läuft aus. Noch ist es so, dass bis zu einer Ausbauleistung der Photovoltaik von 52 GW jedem privaten und kommunalen Investor einer PV-Anlage bis 750 KW eine garantierte Vergütung des eingespeisten Solarstroms ins deutsche Energienetz zusteht. Doch bald ist dieser 52-GW-Deckel (sog. PV-Deckel oder Solardeckel) erreicht. Und die Bundesregierung hat es immer noch nicht geschafft, eine entsprechende Gesetzesveränderung herbeizuführen. Grund genug für uns, die Verantwortlichen an ihre Hausaufgaben zu erinnern! Denn der weitere Ausbau der Solarenergie ist ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Energiewende und ein Garant für zukunftsfähige Technologien und Arbeitsplätze. Mit dem PV-Deckel steht und fällt die "Energiewende von unten". 

PVDeckel 1

Also weg damit! Weg mit dem PV-Deckel! Denn regenerativ erzeugter Strom kann schon jetzt Strom aus fossiler Erzeugung vom Markt drängen. Wir müssen es nur wollen!

PVDeckel2