P4F Duisburg

P4F Duisburg

 

+++ NEWS +++

trennlinie

 

2030+++ Auch dank Euch: NRW zu Kohleausstieg bis 2030 bereit.

Wenn Politiker*innen plötzlich ihre Ansichten ändern, werden sie nicht sagen, dass sie sich dem gesellschaftlichen Druck beugen. Sie werden sagen, dass sie es schon immer anders wollten, aber die Umstände nie günstig oder die Gelegenheiten nicht da waren.

So machte es auch der neue Ministerpräsident von NRWE, Hendrik Wüst (CDU), in seiner Regierungserklärung am Mittwoch: Er verwies darauf, dass die Kohleverstromung durch die von der EU eingeleiteten Klimaschutzmaßnahmen, die verschärften Kohlendioxid-Einsparziele der Bundesregierung nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts und den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien ohnehin immer unwirtschaftlicher werde. Und er möchte, "dass wir so viele Dörfer wie möglich erhalten".

Ohne Euch wäre diese Erkenntnis vermutlich nicht gereift - auch wenn er das natürlich nicht zugeben würde.

Deshalb danken WIR Euch - für Euren Widerstand, Eure Proteste, Eure vielfältigen Aktionen, mit denen Ihr den Forderungen nach Klimagerechtigkeit kreativ, bunt und laut eine wirksame Stimme gebt!

Danke und herzlichen Glückwunsch an Euch und uns alle!

Und jetzt nicht nachlassen - Veränderung kommt!

Beitrag: P4F Social Media AG
 

trennlinie

 

26-11+++ Public Climate School (22.-26.11.) & Klimastreik (26.11.)

Die PCS ist eine bundesweite Aktionswoche voller Vorträgen, Diskussionen und anderen Veranstaltungen rund um die Themen der Klimakrise, allesamt auf dem YouTube-Kanal zu sehen. Denn in den Klassenräume und Hörsälen der Republik wird das Thema viel zu wenig behandelt. Alle Infos zur PCS bekommt Ihr unter publicclimateschool.de

Zum Abschluss der Woche gibt es deutschlandweit Demos unter dem Motto #KlimabildungFürAlle. Auch in Duisburg gibt es dann wieder eine Demo.

Los geht's um 16:30 Uhr am Duisburger Hbf.

Kommt mit uns auf die Straße und lasst uns nach dem erfolgreichen Klimastreik am 24.09. das nächste Ausrufezeichen setzen!

Beitrag: FFF Duisburg
 

trennlinie

 

du-goes-b

+++ Jetzt geht's nach Berlin!

Am 22.10. streiken auch wir mit FFF zentral im Berliner Regierungsviertel! Kommt mit!

Ihr erinnert Euch: Der letzte globale Klimastreik am 24.09. war überwältigend: 620.000 Menschen gingen deutschlandweit (in Duisburg 2.500) für ambitionierten Klimaschutz in der Politik auf die Straßen - und so viel positive Energie lag in der Luft!

Auch Berlin muss wieder richtig groß werden! Weiterlesen & mehr Infos

 

trennlinie

 

01+++ Klimastreik 24.09. - ein voller Erfolg!

In Duisburg kamen heute rund 2.500 Menschen in die Innenstadt - gut gelaunt, mit bunten Plakaten, toller Musik und einer klaren Botschaft für Duisburg und die ganze Welt: KLIMASCHUTZ JETZT!

Deutschlandweit gingen laut Fridays for Future ca. 620.000 Menschen auf die Straßen. Gemeinsam haben wir deutlich gemacht: Wir wollen Klimagerechtigkeit - und wir wollen sie jetzt!

Bilder & Video vom Klimastreik in Duisburg

 

trennlinie

NEWS-ARCHIV

trennlinie

 

Veranstaltungen
 

  • 22.-26.11.2021:
    Public Climate School

  • 26.11.2021:
    Klimastreik #KlimabildungFürAlle
    16:30 Uhr - Duisburg Hbf

 

 

vielfalt

 

Bleib auf dem Laufenden

Infogruppe (WhatsApp)
Facebook

 

Kontakt

Empfangsgruppe (WhatsApp)
Email: duisburg[at]parentsforfuture.de

 

aw

 

- Stichwort Verkehrswende...

... Radfahren in Duisburg? Eine Zumutung!

Welche Hindernisse, Gefahren und Dreistigkeiten uns in Duisburg begegnen, wenn wir mit dem Rad unterwegs sind, werden uns auf Wolfgang Dewalds YouTube-Kanal sehr eindrücklich veranschaulicht. Schaut doch mal vorbei!

 

 

klimaentscheidDU