"Das ist eine gute Frage"

Podcast-Reihe mit Cornelia und Volker Quaschning

QuaschningsIn den kommenden Monaten bis zur Bundestagswahl gilt es, die existentielle Bedeutung einer echten Klimawende in der nächsten Legislaturperiode so breit wie möglich zu streuen. Dafür brauchen wir Argumente und Fakten. Eine geeignete Hilfe dafür ist die Podcast-Reihe "Das ist eine gute Frage" von Cornelia und Volker Quaschning.

Volker Quaschning ist Professor für regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und Gründungsmitglied der Scientists for Future. Schon vor dem Podcast haben seine Frau und er in verschiedenen Videos vor allem über die  Elektromobilität informiert. (https://www.youtube.com/watch?v=fjSpa8RKtaE) 

Über seine Frau, die Informatikerin und Heilpraktikerin Cornelia Quaschning, die bei den Parents for Future aktiv ist, erreichten den Klimaexperten immer wieder Fragen auch aus den verschiedenen For-Future-Gruppen zu Aspekten der "Klimarevolution", wie Volker Quaschning das notwendige Umdenken in der globalen Klimapolitik in der ersten Sendung bezeichnet. In ihrem Podcast möchten die Beiden Fakten liefern und Pro-und Kontra-Argumente rund die Klimawende näher beleuchten. Der Podcast startete am 6.10. 2020, inzwischen gibt es 19 Folgen zu Themen wie "Solaranlage: Mach das Dach voll", "Wasserstoff: Lösung oder Irrweg",  "Hält Deutschland das Pariser Klimaschutzabkommen ein" oder "Wieviel Energieimporte brauchen wir". Alle Podcasts sind auf Youtube abrufbar, abonnieren kann man sie über den Link https://www.youtube.com/watch?v=J5avgZdX26o.