Sieben Fragen zum "Kohleausstiegsgesetz"

Sieben Fragen zum "Kohleausstiegsgesetz"

 

Das sogenannte Kohleausstiegsgesetz wird demnächst im Deutschen Bundestag verhandelt.
Mit sieben Fragen wollen Parents for Future die Abgeordneten des Bundestages bei ihrer
Entscheidungsfindung unterstützen:

1. Warum halten Sie die Kohleverbrennung bis 2038 für energiepolitisch notwendig, obwohl
das Gegenteil wissenschaftlich bewiesen ist?

2. Warum wollen Sie exklusiv mit RWE einen Vertrag zur Kohleförderung in Garzweiler II bis
2038 abschließen?

3. Warum soll RWE in Garzweiler II bis 2038 so viel Kohle fördern dürfen, wie dem
Unternehmen vor einigen Jahren bis zum Jahr 2045 zugesagt wurde? [1]

4. Warum subventionieren Sie weiterhin die Kohleindustrie, statt diese Mittel in die
Förderung von Erneuerbaren Energien zu investieren, die heute schon günstiger sind als
Kohlestrom?

5. Warum werden lange Laufzeiten und Milliarden-Entschädigungen für Kohlekraftwerke
vereinbart, die bereits jetzt oder schon in naher Zukunft unprofitabel sind? [2]

6. Warum ignorieren Sie den Willen der Mehrheit der Bürger*innen in Deutschland, denen zu
93% die Nutzung und der Ausbau Erneuerbarer Energien sehr wichtig ist? [3]

7. Wie rechtfertigen Sie ihre wissentliche Unterlassung, die drohende Klimakatastrophe zu
verhindern, vor Ihren und unseren Kindern und Enkelkindern?

Parents for Future Germany fordert, keine vertraglichen Vereinbarungen mit Unternehmen der
Kohleindustrie über garantierte Fördermengen abzuschließen!

Parents for Future Germany fordert den Deutschen Bundestag auf, den Kohleausstieg bis 2030
abzuschließen und gesetzlich festzulegen!

Parents for Future Germany fordert, die Kohlesubventionen einzustellen und den Ausbau der
Erneuerbaren Energien massiv zu fördern!

Parents for Future Germany fordert die sofortige Stilllegung des Steinkohlekraftwerks Datteln 4!

#SystemChangeNotClimateChange
#FightEveryCrisis

[1] Ausführliche Informationen zu allen Fragen:
https://koelle4future.de/blog/2020/05/21/kohlestromung-wirtschaftlich/#…
[2] https://w3.windmesse.de/windenergie/pm/34591-bne-kohleausstieg-gesetz-k…-
energie-bundesregierung-green-deal-europa-deutschland-betreiber-laufzeitklimaschutz-
energiewende
[3] https://www.bmwi-energiewende.de/EWD/Redaktion/Newsletter/2018/10/Meldu…
infografik.html


Parents for Future Germany
Markus Burbach
Tel.: +49 157 8719 0786
presse@parentsforfuture.de
http://www.parentsforfuture.de

 

Wussten Sie schon?

Sie als Journalist*innen können Ihren Teil zum Klimaschutz beitragen und ein Teil von
#coveringclimate werden.
Geben Sie dem Klimaschutz die mediale Aufmerksamkeit, die er verdient!
https://www.coveringclimatenow.org

Dateien