Türchen 16

Vera S. • 15 Dezember 2019

zurück zum Adventsklender

 

Tür 16

 

Veganes Schwarz-Weiß-Gebäck

Zutaten:
250 g Mehl Type 405
125 g Margarine
75 g Zucker
5 EL Haferdrink
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Back-Kakao

Zubereitung:
Mehl, Margarine, vier Esslöffel von dem Haferdrink, Vanillezucker, Backpulver und eine Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig halbieren und unter die eine Hälfte zusätzlich das Kakaopulver und den einen Esslöffel Haferdrink kneten.
Beide Teige jeweils zu einem flachen Rechteck drücken und mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Die gut gekühlten Teige auf wenig Mehl (bzw. den dunklen Teig gerne auf etwas Kakaopulver) oder zwischen zwei Lagen Backpapier zu zwei Rechtecken von ca. 3 Millimetern Dicke ausrollen.
Die Rechtecke aufeinander legen und etwas festdrücken.

Den Teig nun von der langen Seite her zu einer Rolle eng aufrollen und sehr gut kühlen.
Die Rolle sollte so gut gekühlt sein, dass sie sich beim Schneiden der Plätzchen möglichst wenig verformt.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Von der Rolle nun mit einem scharfen Messer gleichmäßig dicke Scheiben abschneiden und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Etwa zehn Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.