Klimanotstand in Essen?

Step Around • 28 Mai 2019
0 comments
0 likes
552 Ansichten

Pressemitteilung von Parents for Future und Fridays for Future Essen zum Thema Klimanotstand

In den letzten Wochen wurde unter anderem in Erlangen, Koblenz, Kiel, Münster, Basel und London der Klimanotstand ausgerufen. In über 70 Städten und Gemeinden wurde allein in NRW bereits ein Antrag auf Klimanotstand gestellt.
In der Stadt Essen wurde dieser am 19.03.2019 von einer Privatperson beim Oberbürgermeister eingereicht.
Die Parents for Future und Fridays for Future Essen stehen inhaltlich voll hinter der Antragstellerin und unterstützen den Antrag. Die P4F hatten sich bereits zur Unterstützung schriftlich an den Oberbürgermeister gewandt, um zum Thema Klimanotstand mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Reaktionen darauf waren bislang ausgeblieben.

Umso erfreuter sind wir nun zu sehen, dass für die morgige Tagesordnung der Ratssitzung ein Antrag auf Ausrufung des Klimanotstandes für Essen steht.

Als Parents for Future und Fridays for Future Essen möchten wir alle übrigen Parteien im Rat der Stadt Essen ermuntern, diesen Antrag zu unterstützen und, wenn es tatsächlich schon zu einer Entscheidung kommen sollte, dem Antrag zuzustimmen.

Aktuell wurde in Hamm eine parteiübergreifende Einigung erzielt!
Denn durch das Bekenntnis zur Klimakrise würden sich zukünftige Entscheidungen auch immer am Klimaschutz orientieren müssen.

Auch Greenpeace Essen befürwortet eine Ausrufung des Klimanotstands in Essen.

Leider ermöglicht uns die Kürze der Zeit nicht, dieses Statement mit allen weiteren Gruppen und den Naturschutz- und Umweltverbänden abzustimmen.

Parents for Future und Fridays for Future Essen

Hintergrund:
https://www.klimabuendnis-hamm.de/nrw-erklaert-den-klimanotstand/

Auflistung aller Städte und Kommunen im In- und Ausland:
https://www.klimabuendnis-hamm.de/klimanotstand-in-jedem-rathaus/

Dateien