Freiberg

Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unseren Kindern die Zukunft klaut!

Willkommen bei der Freiberger Ortsgruppe der Parents for Future!

Aktuelles:

Wir sind dankbar für eine großartige Veranstaltung. Dank an alle Anwesenden/ Interessierten!

Große Bewunderung für unseren Redner, der mit einer sachlich/fachlichen Präsentation souverän durch die Veranstaltung geführt hat. Und großen Dank an unsere Moderatorin, die extra den Weg aus Dresden auf sich genommen hat, um den Abend gemeinsam mit uns zu gestalten!

Und einen großen Dank an Pfarrer Stahl und die Kirche, die unser Anliegen unterstützt und uns die Möglichkeit gibt an diesem wundervollen Ort zu tagen!

Die anwesenden Vertreter/ Stadträte von Linken, Grünen, SPD und Freien Wählern haben die Setzung eines Fahrplans befürwortet und wollen gern gemeinsam mit uns/ mit allen Freibergern, das Thema Klimaschutz angehen bzw.voranbringen!

Seitens der Stadt selbst gab es ebenfalls eine positive Resonanz und eine Einladung zu Diskussion und Mitwirken.

Zudem gab es gute Beiträge und Fragen aus dem Publikum, welche seitens der Stadträte wohlwollend beantwortet wurden.

So gab es u.a. Fragen zur Begrünung und Beruhigung der Innenstadt.

Einer der Anwesenden hat das Thema Waldsterben angesprochen und das Angebot gemacht 200 bis 500 Bäume zu pflanzen.

Auch die Stadt hat bestätigt, dass der Wald als Mischwald wieder aufgeforstet wird, was allerdings seine Zeit braucht. Zudem gäbe es die Vorgabe Ausgleichsflächen, also neue Waldflächen, anzupflanzen, was aber erst möglich wäre, sobald der Stadtwald aufgeforstet sei.

Studenten*innen der Stadt Freiberg haben auf die Dringlichkeit des Themas hingewiesen. Es müsse schnellstmöglich gehandelt werden!

Zwei Vertreterinnen von Fridays for Future haben zum Abschluss der Veranstaltung eine positive Zukunftsvision von Freiberg im Jahre 2040 in Form einer Erzählung, in Anlehnung an den Film: 2040- Wir retten die Welt, vorgetragen, was die Anwesenden nachdenklich und inspiriert in den Abend entlassen hat.

Wir Parents und Freiberger Umweltgruppen sind bereit und hoch motiviert, um nun gemeinsam mit Ihnen/ mit allen Interessierten das Thema Klimaschutz in den Stadtrat zu bringen!

Wir wollen etwas tun. Wir MÜSSEN endlich etwas tun!

Im Anhang: Info zum Fahrplan zur Klimaneutralität.

 

 

Bild1Bild4

Reaktion der Stadt:

Bild3

Demnächst:

*****Globaler Klimastreik*****

Bild5

 

Forderungen zur Klimaneutralität
Präsentation zur Klimaneutralität
Erde gut, alles gut!
Deutsch
Sachsen Ortsgruppen Homepage