Unser Selbstverständnis

Vera S. • 12 Juli 2019
zurück zur Homepage

"Kinder lieben zunächst ihre Eltern blind,
später fangen sie an, diese zu beurteilen,
manchmal verzeihen sie ihnen sogar."
   
Oscar Wilde

 

People for Future Frankfurt


Unser Selbstverständnis


Wir sind ein freier Zusammenschluss von erwachsenen Menschen und stehen als People For Future/Untergruppe von Parents For Future in Frankfurt am Main in Solidarität zur Fridays For Future-Bewegung. Wir unterstützen die jungen Menschen in ihrem friedlichen Protest für einen ambitionierten Klimaschutz in Deutschland und weltweit. Dazu gehört für uns auch explizit das Mittel des Schulstreiks. Als ältere Generation sehen wir uns in besonderem Maße in der Verantwortung, die von uns maßgeblich verursachte Klimaerwärmung zu stoppen - für die Generation unserer Kinder.

Unser Engagement umfasst sowohl die Arbeit an Schulen und in der lokalen Öffentlichkeit, als auch die Durchführung eigener Aktionen zum Thema Klima- und Umweltschutz. Unser Ziel ist es, den Jugendlichen in ihrem Anliegen für eine konsequente Klima-und Umweltschutzpolitik Rückhalt zu bieten und den Fokus der öffentlichen Debatte auf ihre berechtigten Forderungen zu lenken. In den Erkenntnissen der internationalen Wissenschaft zum Klimawandel sehen wir dabei eine wesentliche Legitimation für unser gemeinsames Handeln.

Wir glauben, dass die Gefahren des Klimawandels in der Gesellschaft immer noch stark unterschätzt werden. Wirksamer Klimaschutz wird erst dann durchsetzbar sein, wenn die Mehrheit  der Bevölkerung von der Notwendigkeit überzeugt ist. Daher streben wir eine Vernetzung mit Eltern, Lehrenden und Klimaaktivist*innen an, die der Information der Menschen über die drohende Klimakatastrophe dient.

Wir fordern:

  • Die Erderwärmung auf maximal 1,5°C zu begrenzen, um dem neuesten IPCC Bericht zu entsprechen
  • Die Kriterien der Klimagerechtigkeit, wie sie im Pariser Abkommen vereinbart worden sind, zu wahren
  • Deutlich mutigere und sofortige Maßnahmen für den Klimaschutz in allen Teilbereichen und eine
  • umfassende Klimaschutzstrategie
  • Ein Stopp der Kohleverstromung und ihrer Subvention sowie eine CO2-Abgabe
  • Ein neues Klimaschutzgesetz für die sofortige Umsetzung aller Maßnahmen und Strategien in allen Teilbereichen

Wir sind unabhängig von politischen Parteien und Organisationen und weder Unternehmen noch
institutionellen Interessengruppen verpflichtet. Wir sind offen für Alle, die sich frei und kritisch für
eine selbstbestimmte und lebenswerte Zukunft einsetzen. Alle, die sich mit unserer Arbeit sowie
unserem Leitbild identifizieren, sind eingeladen, sich einzubringen und mitzuhelfen. Das
Engagement in unserer Gruppe ist unabhängig davon, ob jemand selbst Kinder hat oder nicht.

Unser Leitbild
Unsere Selbstorganisation ist basisdemokratisch und wir sind vielfältig. Rassismus, Sexismus, Homophobie, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung in jeder Form haben bei uns keinen Platz. Wir bekennen uns  zur strikten Gewaltfreiheit. Eine Vereinnahmung von Fridays For Future durch Erwachsene - in welcher Form und zu welchem Zweck auch immer - widerspricht unserem Selbstverständnis.
Deshalb arbeiten wir lokal, regional und überregional in enger Absprache mit Fridays for Future.