München - Klimastreik Info

neuerstreik

THERE IS NO PLANET B

”Was heute geschieht, gleicht
einem kollektiven Suizidversuch“
Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Klimaforscher

Die Berichte des Weltklimarats IPCC sind eindeutig: Bei einer Temperaturerhöhung bis zu 1,5 Grad bleibt der Klimawandel mit hoher Wahrscheinlichkeit beherrschbar. Darüber jedoch werden Kipp-Punkte im Klimasystem der Erde erreicht. Sind diese einmal überschritten, werden Extremwetter und Naturkatastrophen nicht mehr zu ertragen sein.

Laut IPCC wird sich nach dem Erreichen der Kipppunkte die Erderhitzung verselbstständigen, sodass das Ende der menschlichen Zivilisation, wie wir sie heute kennen, zwischen 2050 und 2100 droht.

Um den irreversiblen Klimakollaps zu verhindern, muss JETZT gehandelt werden. Unser CO2-Ausstoß muss sofort stark und dann jedes Jahr weiter reduziert werden – bis spätestens 2035 auf netto-null!

Aktuell ist Deutschland mit Platz 6 der weltweiten CO2-Verursacher weit davon entfernt: Anstatt als Vorreiter den Kampf gegen die menschengemachte Erderhitzung aufzunehmen, erfehlt es die eigenen Klimaziele bei weitem.

Lassen Sie uns gemeinsam den Druck auf die Regierung erhöhen und aufrecht erhalten – die Politik muss endlich handeln!

Am Freitag, den 20.09.2019 fand unser weltweiter Klimastreik statt, mit 60.000 Demonstanten in München und 1,4 Millionen Demonstanten in ganz Deutschland, um konsequenten Klimaschutz zu fordern. Gleichzeitig veröffentlichte das Klimakabinett ein völlig unzureichendes Maßnahmenpaket. Die Bundesregierung hat sich damit von den Zielen von Paris und der Einhaltung der 1,5  Grad Grenze abgekehrt.

Daher gibt es einen neuen Termin für eine globale Demonstration: 29.11.2019 - Save the Date!!!

Um das 1,5 Grad-Ziel von Paris zu halten, muss auf allen Ebenen schnell und effektiv gehandelt werden. Dazu haben die Fridays For Future in Zusammenarbeit mit Scientists For Future Forderungen für München erarbeiten und auf Machbarkeit geprüft. Hier finden Sie die ausführlichen Forderungen an die Stadt München (http://fff-muc.de/forderungen.html). Lass Sie uns gemeinsam den Druck auch auf die Kommunalpolitik erhöhen! Daher unterstützen wir das Bündnis „München muss handeln“ (http://muenchen-muss-handeln.de/)

PS: Hier finden Sie mehr zu den übergeordneten Klimaforderungen der Fridays For Future auf Bundesebene (https://fridaysforfuture.de/forderungen/) und die wissenschaftliche Faktengrundlage der Scientists For Future (https://www.scientists4future.org/stellungnahme/fakten/ )

Bitte weitersagen & Termin frei halten!

Navigation:

zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsch